49. Rostocker Stummfilmnacht

„Dr. Mabuse - Der große Spieler" (1921)

von Fritz Lang

Musikbegleitung durch Dirk Wüstenberg

am 12.04.2019 um 20:00 Uhr in der Nikolaikirche Rostock

Tickets kaufen

49. Rostocker Stummfilmnacht

am 12.04.2019 in der Nikolaikirche Rostock

 

Gezeigt wird der Stummfilm "Dr. Mabuse - Der große Spieler" (1921) von Fritz Lang.

 

 

Dr. Mabuse - Der große Spieler

 

Erstaufführung: 27.04.1921, s/w, Länge: ca. 115 min

Regie: Fritz Lang,
Drehbuch: Thea von Harbou nach dem Roman von Norbert Jacques
Kamera: Carl Hoffmann

Bauten: Otto Hunte, Erich Kettelhut, Carl Stahl-Urach, Karl Vollbrecht

Darsteller/Rollen:

Rudolf Klein-Rogge: Dr. Mabuse
Aud Egede Nissen: Cara Carozza
Gertrude Welcker: Gräfin Dusy Told
Alfred Abel: Graf Told
Bernhard Goetzke: Staatsanwalt von Wenk
Paul Richter: Edgar Hull

Forster Larrinaga: Spoerri

Hans Adalbert von Schlettow: Georg
Georg John: Pesch
Julius Falkenstein: Karsten

Inhalt:

Der größenwahnsinnige Psychiater Dr. Mabuse entwickelt einen verbrecherischen Plan, um sich die Stadt und schließlich die ganze Welt zu unterwerfen. Die Mitglieder seiner Bande macht er durch Hypnose zu willfährigen Handlangern. Wenn ihre Kräfte erlahmen, bleiben sie auf der Strecke. Der mutige Staatsanwalt von Wenk stellt sich ihm entgegen.
Er versucht, Dr. Mabuses unheimlichen Fähigkeiten zu widerstehen.

Der Film spielt mit dem untergründigen Grauen. Rationalität und Vernunft versagen vor der vermeintlich übernatürlichen Kraft des Dr. Mabuse. Er nutzt sie, um das Böse in die Welt zu setzen. Viele Kritiker sehen in dem Streifen eine Vorahnung der Machenschaften Hitlers und seiner Helfer.

 

am 12.04.2019 in der Nikolaikirche Rostock

Gezeigt wird der Stummfilm "Dr. Mabuse - Der große Spieler" (1921) von Fritz Lang.



Dieses Plakat zum PDF Download