43. Rostocker Stummfilmnacht

„Die weiße Hölle vom Piz Palü“ (1929)

von Arnold Fanck und Georg Wilhelm Pabst

Musikbegleitung durch Alexander Kraut

am 16.12.2017 um 20:00 Uhr in der Nikolaikirche Rostock

Tickets kaufen

38. Rostocker Stummfilmnacht

am 30.09.2016 in der Nikolaikirche Rostock

 

Gezeigt wird der Stummfilm "Mutter Krausens Fahrt ins Glück" (1929) von Phil Jutzi

 

Mutter Krausens Fahrt ins Glück

Erstaufführung:
1929
Stummfilm, s/w, Länge: 105 min
Regie: Phil Jutzi
Drehbuch: Willy Döll, Johannes Fethke
Kamera: Phil Jutzi
Produktion: Prometheus Filmverleih & Vertrieb GmbH (Berlin)

Darsteller / Rollen

Alexandra Schmitt: Mutter Krause
Holmes Zimmermann: Paul Krause
Ilse Trautschold: Erna Krause
Gerhard Bienert: Schlafbursche
Vera Sacharowa: Friede
Friedrich Gnaß: Max

Inhalt:

Mutter Krause bringt sich und ihre beiden erwachsenen Kinder, Erna und Paul, mit dem Verkauf von Zeitungen gerade so durch. Um sich etwas hinzuzuverdienen, vermietet sie das gute Zimmer ihrer Zweiraumwohnung. Aber der Mieter, ein Kleinganove, der seine Geliebte zur Prostitution auf die Straße schickt, sorgt für noch mehr Probleme. Als dann auch noch der Sohn das sauer erwirtschaftete Geld in der Kneipe vertrinkt, ist guter Rat teuer.
Der proletarische Film ist ein Meisterwerk des realistischen Kinos. Hier geht es nicht um die Eskapaden der oberen Zehntausend - das pralle Leben in einem Berliner Arbeiterviertel steht im Mittelpunkt von Jutzis Film. Heinrich Zille, Otto Nagel und Käthe Kollwitz waren wertvolle Ideengeber.

Veranstaltungsort
Nikolaikirche Rostock
Bei der Nikolaikirche 1
18055 Rostock
www.rostocker-stummfilmnacht.de

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Vorverkaufsende: Freitag, 30.09.2016, 12.00 Uhr

Veranstalter

Juni Media GmbH & Co. KG

 

am 30.09.2016 in der Nikolaikirche Rostock

Gezeigt wird der Stummfilm "Mutter Krausens Fahrt ins Glück" (1929) von Phil Jutzi



Dieses Plakat zum PDF Download