43. Rostocker Stummfilmnacht

„Die weiße Hölle vom Piz Palü“ (1929)

von Arnold Fanck und Georg Wilhelm Pabst

Musikbegleitung durch Alexander Kraut

am 16.12.2017 um 20:00 Uhr in der Nikolaikirche Rostock

Tickets kaufen

26. Rostocker Stummfilmnacht

Laurel & Hardy Kurzfilmprogramm

 

am 12.04.2013 in der Nikolaikirche zu Rostock - Beginn 20 Uhr

 

Laurel & Hardy Kurzfilmprogramm

 

Finishing Touch (Das unfertige Fertighaus), 1929,
Regie: Thomas Leo McCarey, Clyde A. Bruckman

Big Business (Das große Geschäft), 1929,
Regie: Thomas Leo McCarey, James W. Horne

Liberty (Freiheit), 1929,
Regie: Thomas Leo McCarey

We Faw Down (Wir fallen auf die Nase), 1928,
Regie: Thomas Leo McCarey

Battle of the Century (Die Schlacht des Jahrhunderts), 1927,
Regie: Clyde A. Bruckman

 

Produktion: Hal Roach Studios

Darsteller / Rollen: Stan Laurel: Stan; Oliver Hardy: Olli

 

Inhalt:

Zu sehen sind Filme mit zwei Ausnahmekomikern, die mit einem Feuerwerk an Gags und Slapsticks begeistern. Komik wird hauptsächlich erzeugt, wenn die beiden an eigentlich lösbaren Aufgaben scheitern und/oder wenn sie in anarchische Zerstörungswut verfallen.

Das unfertige Fertighaus - Laurel und Hardy sollen als Zimmerleute einem Rohbau den letzten Schliff verleihen. Ein Vorhaben das ganz anders endet!

 

Das große Geschäft - Sie hatten so gute Ideen. Warum endet der Verkauf von Weihnachtsbäumen trotzdem in totalem Chaos ...

 

The Battle of the Century - Stan hat einen großartigen Auftritt als Boxer und endet mit Laurel in einer gigantischen Tortenschlacht

 

We faw down - Laurel & Hardy werden von ihren wütenden Ehefrauen mit Schrotflinten gejagt. Dabei war doch alles nur ein Missverständnis.

 

Liberty - Das Duo als Bauarbeiter im atemberaubender Höhe auf dem Gerüst eines Wolkenkratzers.

 

Laurel und Hardy war ein US-amerikanisches Komikerduo, das aus Stan Laurel und Oliver Hardy bestand. Zwischen 1926 und 1951 drehten sie zusammen 106 Filme (79 Kurzfilme, 27 Spielfilme). Sie gelten als eines der berühmtesten und erfolgreichsten Film-Duos aller Zeiten. Im deutschen Sprachraum sind Laurel und Hardy auch unter den Bezeichnungen Dick und Doof oder Stan & Ollie bekannt (http://www.laurel-and-hardy.com).

Während Oliver Hardy sich hauptsächlich als Schauspieler in die gemeinsame Arbeit einbrachte, gilt Stan Laurel als der kreative Kopf des Duos. Er entwickelte nicht nur zahlreiche Gags und Drehbücher, sondern führte bei den meisten ihrer Filme de facto Regie und arbeitete am Schnitt, auch wenn er dafür im Vorspann keine namentliche Nennung erfuhr (http://www.laurel-and-hardy.com) Laurel & Hardy schienen aus einem unerschöpflichen Resevoir an Ideen zu schöpfen. Dabei war die erfolgreichste Zeit des Duos die Stummfilmära - „als eine Sahnetorte mehr sagte als tausend Worte“ (Hellmuth Karaseck). Um ihre Rollen auszufüllen, mussten die beiden Schauspieler sehr präzise arbeiten und über große akrobatische Fähigkeiten verfügen. Heute gelten unzählige ihrer Arbeiten als Klassiker, die Generationen von Filmemachern begeistert und beeinflusst haben.

 

Laurel & Hardy Kurzfilmprogramm

am 12.04.2013 in der Nikolaikirche zu Rostock - Beginn 20 Uhr



Dieses Plakat zum PDF Download